Adebar Geburtsbegleitung

Mehr Infos 

Das sagen unsere Kunden!

27.03.
2017

Romy & Marcus mit Theo*27.08.2014

5N7B4600

„Mit ihm werdet ihr noch viel Freude haben.“

Das waren die ersten Worte unserer lieben Hebamme Julia kurz nach der Geburt von Theo. Womit sie recht behalten sollte. Oft denken wir an diesen Satz zurück.

Aber erst einmal von Beginn an. Die Freude über den baldigen Nachwuchs setzte uns eine rosarote Brille auf, denn unsere Kontaktaufnahme zu Julia  erfolgte erst in der 14. SSW. Das ist für die heutigen Verhältnisse eigentlich viel zu spät. Wir sollten dennoch Glück haben. Bereits am Telefon versprühte Julia so eine Wärme und Freude. Ich wusste sofort: Sie sollte unsere Beleghebamme werden und sonst keine. Mit Julia im Rücken erlebten wir eine sehr entspannte Schwangerschaft. Die regelmäßigen Treffen mit ihr und der Vorbereitungskurs bei Theresa verliefen in einer sehr angenehmen Atmosphäre und waren mehr Freude als Pflicht. Und so sah ich der Geburt mit Zuversicht entgegen, denn Julia und mein Mann sollten ja dabei sein. Allein die Gewissheit diese vertrauten Personen um mich zu haben, verliehen mir Ruhe und Gelassenheit. Julia ließ uns viel Spielraum die Geburt selbst zu gestalten. Sie war stets umsorgend zur Stelle und blieb dabei doch dezent im Hintergrund. Dadurch konnten wir uns auf diese einmalige Situation sehr gut einlassen. Dann war es soweit. Das kleine Menschlein, eben noch auf dem schwarz-weiß Foto zu sehen, lag plötzlich in seiner ganzen Gestalt vor uns. Es war ein toller Moment!

Wieder zu Hause angekommen, kamen uns doch die ersten Fragen und Unsicherheiten. Und da  andere Kinderlein Julias Aufmerksamkeit benötigten, warteten wir zwei Tage auf Ihren ersten Besuch. Wie froh waren wir als sie dann zu uns  kam und uns indem was wir taten bestätigte. Dennoch tat ihre Anwesenheit gut.  Von nun an klopfte es regelmäßig an unserer Tür. Manchmal genügte nur ein kleiner Plausch oder wir brauchten ein paar Tipps zu bewährten Hilfsmitteln für unsere Problemchen.  Ein bisschen Wehmut schwang mit als Julia das vorerst letzte Mal an unsere Tür klopfte. In den vergangenen Monaten war sie uns zu einer lieben Freundin geworden, die auch weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung stand.

Liebe Julia, hab herzlichen Dank.

Romy und Marcus mit Theo

© 2018 Adebar – Hebammenpraxis in Dresden